Das Cross-Geheimnis

Schon 2 Millimeter Schiefstellung können gravierende Folgen nach sich ziehen. Diesen Unterschied kann man unmöglich mit bloßem Auge feststellen. Auch Muskel- und Bewegungstests sind nicht aussagekräftig genug. Nur mit dem Einsatz des Schulter- Beckenmessgerätes (Acromiopelvimeter) kann dieser Unterschied vor, während und nach der Behandlung zur Beseitigung des Beckenschiefstandes exakt gemessen werden.