Kurs-Info

Zur Fortbildung in der Cross-Methode sind nur bestimmte Berufsgruppen zugelassen: Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten (Krankengymnasten), Ergotherapeuten sowie weitere Heilberufe. Dabei werden:


Das Vermessen des Beckens mit dem Acromiopelvimeter ist von zentraler Bedeutung.


Am Ende des Lehrgangs soll jeder Teilnehmer in der Lage sein eine Befunderhebung vorzunehmen, die Auswirkungen der Fehlstatik auf Becken, Knie, Hüfte, Rücken, Kiefergelenk usw. zu erkennen, den Schiefstand zu korrigieren und dem Patienten zu helfen, nicht wieder in die Fehlstatik zurückzufallen.

 

Bitte beachten Sie die Zahlungsmodalitäten:

1) Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres schriftlichen Eingangs (per Post oder Email) berücksichtigt. Mit der Anmeldung werden diese Zahlungsbedingungen anerkannt. Erst mit der schriftlichen Anmeldebestätigung an die anmeldende Person wird die Anmeldung verbindlich und der Seminarplatz fest gebucht und es ensteht die Verpflichtung zur Zahlung von 50% der Seminargebühr. 

2) Nach erhalt der Rechnung ist der ausgewiesene Betrag ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen auf das Konto: Thomas Cross, Volksbank Schaumburg, IBAN: DE32 2559 1413 0132 1358 00 BIC: GENODEF1BCK zu überweisen.

3) Bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn sind die restlichen 50% zu überweisen.

4) Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs bei uns. Erfolgt eine Abmeldung kürzer als 2 Wochen vor Kursbeginn, fallen 50% der Seminargebühr als Rücktrittsgebühr an. Bei Abmeldung 5 bis 14 Tage vor Seminarbeginn werden 25% der Gebühren erstattet. Bei Abmeldung innerhalb 5 Tagen vor Semminarbeginn sind die Gebühren in voller Höhe zu entrichten.